Magersucht

Aus aktuellem Anlass will ich mal was über Magersucht schreiben. Jeder von euch hat davon gehört oder kennt vielleicht sogar jemanden, der selber magersüchtig ist. Es ist ein riesen Problem und wie ich finde so super unnötig. In Deutschland will sich jetzt die Modebranche dazu verpfichten, keine super mageren Models mehr zu beschäftigen, was ich als ersten Schritt in eine richtige Richtung ansehe. Wo keine Nachfrage ist, da gibt es auch kein Angebot. Ob es allerdings für die Menschen ein Vorteil ist, die aus anderen Gründen magersüchtig sind, das werden wir sehen. Ich vermute, das in Zukunft leiser gestorben wird, wenn sich die Medien nichtmehr dafür interessieren. Besser wäre es gewesen, man hätte die Modebranche auch gleich noch zu einer Strafzahlung in Milliardenhöhe verurteilt, um mit dem Geld die Forschung und ärztliche Betreuung auf dem Gebiet der Eßstörungen zu intensivieren. Ich glaube sowieso nicht, dass auf Seiten der Modebranche ein Interesse an dem Thema Magersucht vorhanden ist, sondern man wollte nur nicht noch länger mit diesen umsatzschädlichen Themen wie Bulemie und Magersucht in Verbindung gebracht werden. Eine Klinik für Eßstörungen mit dem Namen des Sponsor „Karl Lagerfeld“ oder „Versace“ ist jedenfalls soweit ich weiß nicht in Planung.

Aber immerhin hat die Aktion von Toscani, dem Fotografen, der auch schon bei den Kampagnen von Benetton mit Schockbildern manches bewegt hat, ein wenig mehr Aufmerksamkeit auf das Schicksal von hundertausenden Teenagern gelenkt. Mit seinen Bildern eines magersüchtigen Mädchens hat er die Modebranche beinahe dazu gezwungen, ihr Verhalten zu korrigieren und dafür muss man ihm dankbar sein.

 

Mehr zum Thema Magersucht findet ihr übrigends u.a. hier auf diesem Blog http://www.magersucht-ursachen.de

11.7.08 15:31

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (11.7.08 15:34)
ja so super unnötig...
verzeih,aber du vergisst genau die leute,
die darin ihre letzte chance sehen,
es ist nicht gut,wenn man das thema nur oberflächlich betrachtet und eines der billigsten gründe dann rausnimmt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen