Rauchen oder Karibik

Liebe Leute, lasst das Rauchen sein. Ich gebe ja zu, dass ich auf einer Party auch gerne mal eine Zigarette schnorre, aber das ist etwas anderes, als wenn man am Tag 20 oder 30 Zigaretten raucht. Und das ein Leben lang. Oder solch ich besser sagen „ein Leben kurz“? Neben allen unbekannten und bekannten Nebenwirkungen, die das Rauchen auf euren Körper hat, gilt es auch als ein wesentlicher Faktor für Bluthochdruck. Ich habe im letzen Beitrag von meiner Mutter gesprochen, die mit 45 Jahren aufgehört hatte zu rauchen, und deren Blutdruck sich trotzdem nie mehr wieder ohne Hilfe vom Medikamenten normalisiert hat.

Wer hat Lust mit mir ein Jahr in der Karibik zu leben und den ganzen Tag nichts zu machen, als am Strand zu liegen und das Leben zu genießen? Keiner, ach ja, ihr wollt das Geld ja lieber in Zigaretten investieren. Kann ich verstehen, blauer Dunst ist cooler als blauer Strand. Warum erzähle ich das? Lasst uns doch mal rechnen. 2 Päckchen am Tag macht 8.- EUR mal 365 Tage bedeutet, dass ihr im Jahr 2920 EUR ausgebt. Schon das wäre jährlich ein richtig knackiger Karibik-Urlaub. Aber lasst uns doch mal ausrechnen, was meine Mutter mit 45 hätte machen können. Sie hat mit 14 Jahren angefangen zu rauchen. Es waren natürlich nicht von Anfang an zwei Schachteln am Tag, aber ziemlich bald. Das sind 21 Jahre Geldvernichtung. Nimmt man die 2920 EUR mal 21, so kommen wir auf 61320 EUR. Davon könnte sie ganz bequem sogar 2 Jahre Urlaub an den Traumstränden der Welt machen. Natürlich ohne Zigaretten.

7.7.08 15:35

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen